Die Gottesdienste in der Region Hohenschönhausen finden Sie hier.


Offene Kirche: Jeden Mittwoch ist die Taborkirche von 16 - 18 Uhr für Gebet und stille Einkehr geöffnet. Um 18 Uhr findet eine Abendandacht statt.


Geistliche Impulse und Gottesdienste für zu Hause zum Nachlesen, Runterladen und Versenden finden Sie hier.


Bei seelsorgerlichen Fragen verweisen wir auf unsere Seelsorge-Telefonnummer.

Pfarrerin Trodler und Pfarrer Hochheimer sind auch gerne für Sie erreichbar. 


Update 22.06.2020: Aus dem Gemeindekirchenrat

Frau Winks hat ihr Amt als Gemeindekirchenrätin aus persönlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Der Gemeindekirchenrat dankt Frau Winks für ihre Arbeit und hofft, sie in einem der nächsten Gottesdienste offiziell verabschieden zu können.

Die aktuelle Corona-Verordnung lässt Kreise und Gruppen unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln grundsätzlich wieder zu. Der GKR hat ein Hygienekonzept beschlossen, in dem geregelt ist, unter welchen Bedingungen sich die Gemeindekreise und -gruppen treffen können.

In den Monaten Juli und August finden am 1. Sonntag des Monats (5. Juli, 2. August) um 11 Uhr Gottesdienste im Gemeindehausgarten (Malchower Weg 2) statt. Darüber hinaus laden wir herzlich zu einem Abendgottesdienst am 30. August um 18 Uhr ein.

Außerdem feiert unsere Katechetin Frau Schäfer den Familiengottesdienst zum Schulanfang am 16. August um 14 Uhr. Auch dieser Gottesdienst findet im Gemeindehausgarten statt. Bei Regen entfallen die Gottesdienste.

Bitte beachten Sie: Bei Gottesdiensten im Gemeindehausgarten ist das Parken von KFZ auf dem Gelände nicht möglich!

Dank enger Abstimmung mit den Nachbargemeinden Malchow und Wartenberg finden deren Gottesdienste am 2. und 3. Sonntag der Monate Juli und August statt. Alle Gottesdienste in der Region findet Sie hier.

Offene Kirche: Jeden Mittwoch ist die Taborkirche für Gebet und stille Einkehr von 16.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Um 18.00 Uhr findet eine Abendandacht statt.

Der Gemeindekirchenrat befürtwortet einen gemeinsamen Gemeindebrief mit den evangelischen Nachbargemeinden sowie die Bildung einer gemeinsamen Redaktionsgruppe.

Die Gottesdienste zum Mitnehmen am Gemeindehaus und am Orankefriedhof wird es weiterhin geben. Diese sind neben einem geistlichen Impuls am Mittwoch auch weiterhin hier zu finden.

 

Weitere Informationen: