Schatzkiste

Beim Tag des offenen Denkmals am 14. September 2014 öffnete die Taborkirche, das älteste Gebäude im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen, ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. 

Der Tag war geprägt von der Überschrift "Farben." Begonnen wurde mit einem kleinem Orgel-Konzert, welches die vielfältigen Klangfarben der Orgel in den Vordergrund stellte. Am Nachmittag führte Pfarrerin Christina Trodler durch die Kirche und hob hervor, welcher historische und künstlerische Schatz sich hinter der äußerlich unscheinbar wirkenden Kirche verbirgt. 

Insgesamt besuchten knapp 100 Besucherinnen und Besucher die Taborkirche. Ein Erfolg, der vor allem durch den ehrenamtlichen Einsatz von Gemeindegliedern möglich wurde, die unsere Gäste den gesamten Tag über empfingen. Ihnen gilt an dieser Stelle besonderer Dank.

Ihr Interesse ist geweckt? Dann laden wir Sie herzlich zur Offenen Kirche ein: Jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr.

 

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Freitag, 20. Juli 2018
Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.
Paulus schreibt: Wir rühmen uns der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.