Schatzkiste

Altar-Aufsatz beschädigt

Am Montag, dem 6. Oktober 2014, kam es bei den Vorbereitungen zu der Kunstkreuz-Aktion zu einem Unglück, bei dem unser Altar-Aufsatz von dem Podest herunterstürzte.
Dem HERRN sei Dank, dass keine Personen zu Schaden kamen!

Unser Altar ohne BeschädigungenDie sofort informierten Kirchenbehörden sind dabei den Fall genau zu untersuchen und die Restauration der beschädigten Teile (Korpus und Figuren) zu veranlassen.
Für längere Zeit wird aber die vertraute Ansicht nicht mehr möglich sein.

Inzwischen ist von der Restauratorin Frau Runge ein sog. Leistungsverzeichnis erstellt worden. Über eine Ausschreibung auf der Grundlage dieses Leistungsverzeichnisses, also der Liste der zur Wiederherstellung des Altars notwendigen Arbeiten, ist auch bereits eine Restaurationsfirma beauftragt, und so hoffen wir, dass bald der Altar wieder dort stehen wird, wo er sonst zu sehen war.

Gemeindeversammlung Herbst 2014

Gemeindeversammlung Wir trafen uns am Samstag, dem 11. Oktober 2014 zur Gemeindeversammlung. Im GKR hatte sich die Überzeugung gefestigt, dass wir die Gemeinde nicht nur einmal im Jahr über neueste Entwicklungen und über die Schwerpunkte unserer Arbeit informieren wollen. So war das ein gewisses Experiment, ob die Gemeinde das überhaupt möchte. Trotz der Probleme beim Versenden der Einladungen durch die PIN AG, die zum Teil fast zwei Wochen brauchten, sind erfreulich viele Gemeindeglieder erschienen. Danke an alle Versammelten für ihr Interesse und ihre damit bekundete Mitverantwortung am Leben der Gemeinde.

Weiterlesen: ...

Bericht vom Gemeindeausflug 2014

Nikolai-Kirche in CottbusWir sind wie jedes Jahr mit dem Bus unterwegs gewesen, diesmal mach Cottbus.
Wie immer hatte Frau Kühn alles bestens vorbereitet und pünktlich um 9:00 Uhr startete der Bus vom Gemeindehaus aus. "Geh aus, mein Herz, und suche Freud" sangen wir unterwegs - vielleicht auch um uns bei den Regenschauern etwas Mut zu machen.

Weiterlesen: Bericht vom...

Tag des offenen Denkmals 2014

Beim Tag des offenen Denkmals am 14. September 2014 öffnete die Taborkirche, das älteste Gebäude im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen, ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. 

Der Tag war geprägt von der Überschrift "Farben." Begonnen wurde mit einem kleinem Orgel-Konzert, welches die vielfältigen Klangfarben der Orgel in den Vordergrund stellte. Am Nachmittag führte Pfarrerin Christina Trodler durch die Kirche und hob hervor, welcher historische und künstlerische Schatz sich hinter der äußerlich unscheinbar wirkenden Kirche verbirgt. 

Weiterlesen: Tag des offenen...

Rüstzeit in Gussow

vom 04. bis 06. April 2014 trafen sich Mitglieder des GKR und GBR zu einer Rüstzeit in Gussow.

Neben thematischen Arbeiten zur Kinder- und Jugendarbeit war genügend Gelegenheit, sich gegenseitig besser kennenzulernen.
Wo steht die Gemeinde derzeit, wo wollen wir hin, welche Akteure gilt es anzusprechen.
Ein ausführlicher Bericht sollte in Kürze folgen, aber noch ist er nicht geschrieben.

 

Bericht vom Gemeindesommerfest 2014

Am 05. Juli 2014  trafen sich viele Gemeindeglieder im Gemeindehaus zum lange geplanten Gemeindesommerfest.Frau Trodler hält die Andacht

Viele fleißige Hände trugen zu dem Fest bei: ob als Möbelträger, als Kuchenbäcker oder sonst beim Service. Begonnen wurde der Nachmittag mit Liedern und einer Andacht von Frau Trodler zum Thema "Einer trage des anderen Last".

Weiterlesen: Bericht vom...

Ökumenische Bibelwoche '14

 „...damit wir leben und nicht sterben“.

11.-18. Mai, jeweils 19.00 Uhr im Gemeindehaus
An insgesamt 5 Abenden und den beiden Sonntagen (zum Gottesdienst) vor und nach der Bibelwoche beschäftigten wir uns mit Texten aus den Josephs-Geschichten im 1. Buch Mose.

Weiterlesen: Ökumenische...

Glaubenskurs 2014

Vom Januar bis April 2014 veranstalteten die evangelischen Kirchengemeinden in Hohenschönhausen ein "Kurs zum Glauben".

An sieben Abenden wurde Erwachsenen die Gelegenheit gegeben, christlichen Glauben besser kennenzulernen und einen eigenen Zugang zu unserer Religion zu finden

Weiterlesen: Glaubenskurs 2014

Gemeindeversammlung Frühjahr2014

Sonntag, 09. März 2014

Versammlung

Liebe Gemeindeglieder,
die evangelische Kirche hat in ihrer Grundordnung vorgesehen, dass die Gemeindeglieder regelmäßig informiert und um ihre Meinung gebeten werden. Mindestens einmal jährlich tagt die Gemeindeversammlung, um von der Arbeit des gewählten Gemeindekirchenrats und des Gemeindebeirats zu erfahren und ihn beratend zu unterstützen. Besonders wenn Veränderungen anstehen, ist es wichtig, dass der Meinungsaustausch auf möglichst breiter Basis geführt wird.

Weiterlesen: ...

Vorlesezeit

sesselÜber das Winterhalbjahr 13/14 hatten wir verschiedene Autoren und Persönlichkeiten eingeladen, die uns aus ihrem Werk bzw. einem ihnen wichtigen Buch vorlasen. Danach wollen wir darüber ins Gespräch kommen. Lassen Sie sich also herzlich einladen zur „VORLESEZEIT“ in unserem Gemeindehaus in gastlicher Atmosphäre, jeweils um 19.30 Uhr.

Bei diesem vielfältigen Programm hoffe ich, dass Sie neugierig werden und gern den einen oder anderen Abend mit dabei sein können!

Seien Sie herzlich gegrüßt und bleiben Sie behütet! Ihre Christina Trodler

Weiterlesen: Vorlesezeit

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 16. Dezember 2017
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!
Jesus rief sie zu sich und sprach zu ihnen: Ihr wisst, die als Herrscher gelten, halten ihre Völker nieder, und ihre Mächtigen tun ihnen Gewalt an. Aber so ist es unter euch nicht; sondern wer groß sein will unter euch, der soll euer Diener sein.