In seiner Aprilsitzung hat sich der Gemeindekirchenrat u.a. mit dem Kauf einer mobilen Beschallungsanlage befasst. Diese soll bei zum Beispiel Gottesdiensten und Veranstaltungen unter freiem Himmel eingesetzt werden. Sie verfügt über zwei Funkmikrofone und zwei Funkheadsets, sodass sie auch bei Krippenspielen zum Einsatz kommen kann.

Die Kollekte für den 23. April wird der Ambulanz der Ambulanz der Berliner Stadtmission zugutekommen. Dort haben Menschen ohne Obdach die Möglichkeit, sich medizinisch betreuen zu lassen.

In Vorbereitung eventueller Neubauten an der Kirche wurde beschlossen, dass künftig alle Veranstaltungen, Andachten, Treffen, Sitzungen und ähnliches in unserer Gemeinde statistisch erfasst werden.

Zur Beantwortung von externen Konzertanfragen beschloss der GKR außerdem die Aufteilung der Konzertkollekte zwischen den Künstlern (80 %) und der Gemeinde (20%).

 

Die nächste reguläre Sitzung ist am 02. Mai 2017.