titel 05

Die Tabor-Kirche ist nun keine „graue Maus“ mehr, sie strahlt jetzt als ein Kleinod im Zentrum des alten Hohenschönhausen.
Dank auch an alle Menschen aus der Gemeinde, die sich zu vielen Gelegenheiten eingebracht oder mitgeredet haben, allen voran Dietmar Schirmer für sein beharrliches Bemühen um Detailverbesserungen.
Schauen Sie sich einmal in Ruhe die Kirche an, es sind viele Stellen zu entdecken, die von der langen Geschichte zeugen. Z.B. Reste von Rundbögen der ursprünglichen romanischen Fenster oder die „Störungen“ im Mauerwerk durch zugemauerte Fenster, die beim Einbau der Gewölbe in der Kirche um 1470 störten.

Ost-Giebel vorher

Ost-Giebel nachher

 

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Donnerstag, 18. Januar 2018
Du bist die Zuversicht aller auf Erden und fern am Meer.
Jesus Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und Frieden denen, die nahe waren.